familienzuschlag · Referendariat · Unterrichtsbesuche

UB No.1

Hier kommt eine neue Kategorie. Als Referendar hat man ziemlich häufig Unterrichtsbesuche. Da kommt entweder ein Fachmensch oder ein Pädagoge, schaut deinem Unterricht zu und bespricht ihn anschließend.  Bei der Besprechung gilt es unter anderem seinen eigenen Unterricht nochmal zu reflektieren. Diese Reflexion wird dann meistens zum Ausgangspunkt eines Gespräches zwischen Besuchenden und Referendar. Diese Unterrichtsbesuche gibt es in jeder Form des Referendariats. Egal ob Grundschule, Gymnasium oder Teilzeit. Jedenfalls was das Lehramt betrifft. Ein Unterrichtsbesuch ist eine halbe Prüfungssituation – offiziell gelten diese Besuche nicht für die Notenfindung, aber natürlich fließt der Eindruck auch mit ein. Dementsprechend haben diese UBs auch einen gewissen Stellenwert im Leben eines Referendars.

Mein erster Unterrichtsbesuch startete schon chaotisch bevor ich überhaupt die Wohnung verlassen habe. Meine Bahn sollte um 9:18 fahren und um 9:03 war immer noch keine Babysitterin in Sicht! Anrufe erfolglos, SMS nicht beantwortet. Panik hoch zehntausend. Was tun mit Carli?

9:08 Ich bin fertig angezogen. Alles ist gepackt. Babysitterin geht weiter nicht ans Telefon.

9:10 Carli angezogen. Nachbarfreundin angerufen. Geht keiner dran. Studenten. Schlafen. Mist.

9:11 Babyfreundin angerufen, die in der Nähe wohnt. Carli und ich sind im Treppenhaus. Auch sie geht nicht dran. Babysitterin meldet sich nicht. Was tun mit meinem Kind?

9:12 Beschließe gerade Carli einfach zu Nachbarfreundin zu bringen, Strum klingeln und sie ihr in die Hand zudrücken als mir der Kinderwagen im Treppenhaus auffällt. Da fällt mir ein: Nachbarbekannte von unten hat Sohn, der krank ist. Also keine Kita für den Sohn und keine Arbeit für Nachbarbekannte. Beschließe zu klingeln. Tür geht auf. Nachbarbekannte im Schlafanzug mit sichtlich verwirrten Gesichtsausdruck.  Ich drücke ihr Carli schon in die Arme und brabbel nur etwas von Unterrichtsbesuch, Babysitterin nicht da, Panik und pass du auf sie auf.

9:15 Renne zur Bahn. Denke nur Oh Gott.

9:18 Bahn erwischt. Schreibe Babysitterin SMS mit Aufenthaltsort von Carli. Rufe Herzenskerl an und schütte mein Herz aus.

9:21 Babyfreundin ruft an. Erkläre ihr mein Anliegen und bitte sie im Falle von nicht Erscheinen der Babysitterin Carli bei Nachbarbekannter um 10:30 abzuholen. Man will ja die Gunst von Bekannten nicht überstrapazieren.

9:30 Telefoniere nochmal kurz mit dem Herzenskerl.

9:35 SMS von Babysitterin. Hat Carli abgeholt.

9:36 Mir fällt auf, dass ich alle Infos, Anrufe und SMS bezüglich des Termins heute an falsche Person geschickt hab. Gleicher Name. Mist.

9:40 Laufe in der Schule rum und finde das Sekreteriat nicht.

9:45 Beschließe, dass ich wohl in Hogwarts bin und die Treppen ihre Plätze wechseln. Gebe auf.

9:48 Im Klassenraum. Weg gefunden. CD-Player spielt meine CDS nicht ab, keine Zeit anderen zu besorgen.

9:50 Unterricht beginnt.

11:20 Geschafft.

Der Unterrichtsbesuch an sich lief gut, alles hat geklappt. Die 90 Minuten sind an mir vorbei gerauscht und ich habe kaum etwas wahrgenommen. Bei der Reflexion fiel mir dann die Anspannung von den Schultern. Aber ich war einfach nur fix und fertig und wollte zu meinem Kind. So eine Aufregung… Mensch.. Und alles wegen Namensgleichheit und Unfähigkeit Kontakte sauber abzuspeichern. Carli hat das alles übringens rein gar nichts ausgemacht. Sie hat sich wohl sogar gefreut unten mit dem Sohn der Nachbarsbekannten zu spielen, der ich abends noch einen rießen Strauß Blumen gebracht habe und mich inbrünstig für die Rettung am morgen bedankt habe…

 

Advertisements

5 Kommentare zu „UB No.1

  1. Uff, da hätte dein erster UB aber auch ein bisschen „entspannter“ ablaufen können, du Arme!
    Ich hab dieses ganze UB-Gedöns glücklicherweise hinter mir, aber ich kann mich noch so gut an die Anspannung und Aufregung erinnern. Wenn dann noch sowas dazukommt, na schönen Dank auch!
    Aber ist doch super, dass es trotzdem gut gelaufen ist! 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s